Corona-Pandemie


Aktuelle Information: 3G auf dem gesamten Schulgelände

Download
Elterninformation vom 25.11.2021
3G-Regel für schulfremde Personen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.6 KB

Elterninformation des Kultusministeriums zur Übermittlung der PCR-Pooltest-Ergebnisse

Download
Elterninformation vom 24.11.2021
Elterninformation zum KMS vom 23.11.2021
Adobe Acrobat Dokument 429.8 KB

Freitestung von Kontaktpersonen

Nur die Testergebnisse der Testzentren der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V. (AGNF) und des Bayerischen Roten Kreuzes Fürth werden für den Nachweis zum Quarantäneende ("Freitestung") anerkannt.


Selbsttests an der Schule

PCR-Pooltests

Die Tests finden zweimal wöchentlich statt:

1./2. Klassen: Dienstag und Donnerstag

3./4. Klassen: Montag und Mittwoch

Schulbesuch nur mit Testung

Wenn Ihr Kind kein gültiges Testergebnis in die Schule mitbringt, wird es automatisch an der Schule getestet (KM-Schreiben vom 09.04.2021). Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie ausdrücklich widersprechen. Ohne Testergebnis kann das Kind nicht zum Unterricht zugelassen werden.

Was tun bei positivem Schnelltest?

  •  Jeden Montag führen die Schüler aller Klassen zusätzlich zu den Pooltestungen einen Antigen Schnelltest durch. 
  • Fällt dieser Test bei Ihrem Kind positiv aus, muss es von der Schule abgeholt und schnellstmöglich zur Bestätigung des Ergebnisses ein PCR-Test durchgeführt werden, idealerweise am selben Tag.
  • Das betroffene Kind muss sich in häusliche Isolation begeben, die Eltern müssen das Gesundheitsamt über das Selbsttest-Ergebnis informieren.
Download
Elterninfo positver Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.5 KB


Aktuelle Informationen der Bundesregierung