Frauenschule Fürth - Klassenelternsprecher (KES)

In jeder Klasse wählen die Eltern beim ersten Elternabend einen sogenannten Klassenelternsprecher (KES).

Der KES hat innerhalb der Schulgemeinschaft eine wichtige Funktion: Er ist das Sprachrohr der Eltern!

 

Als KES darf man an unserer Schule an den Sitzungen des Elternbeirates teilnehmen, erhält Protokolle und wichtige schulinterne, sowie allgemeine bildungsrelevante Informationen zur Weiterleitung an die Eltern der Klasse. Die Kommunikation erfolgt per E-Mail. Deshalb ist es wichtig, dass der KES noch beim ersten Elternabend eine Klassenliste erstellt, und diese fortlaufend aktualisiert. Anhand dieser Liste, die innerhalb der Klasse verteilt wird, ist es auch einfacher, Termine zwischen den Kindern zum Spielen zu vereinbaren oder jemanden bei Fragen zu den Hausaufgaben zu kontaktieren.

 

Der KES ist Ansprechpartner für eventuelle Sorgen und Nöte der Eltern seiner Klasse. Er leitet Informationen der Klassenleitung weiter. Beispielsweise wird in der dritten Jahrgangsstufe während des Aufenthalts der Kinder im Schullandheim der KES bei Bedarf informiert. Darüberhinaus unterstützt der KES bei der Organisation von Elternabenden und/ oder Elterntreffs. 

 

Bei Veranstaltungen, die vom Elternbeirat organisiert und durchgeführt werden (z.B. Schulfest oder Elterncafé), werden die einzelnen Aufgaben auf die Jahrgangstufen bzw. Klassen verteilt. Hier hilft der KES zu vermitteln.

 

Alles in allem ist es keine wirklich zeitaufwändige, aber sehr interessante Aufgabe, KES zu sein. Die Schulgemeinschaft der Frauenschule freut sich über die Motivation und das Engagement jedes Einzelnen. Unser Ziel ist, den Kindern gemeinsam die bestmögliche Unterstützung während ihrer Grundschulzeit zukommen zu lassen.