Frauenschule Fürth - Leseangebote

Schulbibliothek

Seit vielen Jahren ist unsere Bücherei fester Bestandteil unserer Schule.

Mit Hilfe von Eltern und Schülern der 4. Klassen können alle Kinder in der Vorviertelstunde Bücher ihrem Lesealter entsprechend ausleihen.

Besonders ist unsere Anzahl an zweisprachigen Kindern (z.B. deutsch-russisch, deutsch-türkisch, deutsch-arabisch).


Fürther Lesefrühling

Die Grundschule Frauenstrasse beteiligt sich jedes Jahr am Fürther Lesefrühling. Die Lesungen finden meist an 2 – 3 Terminen im April/Mai statt. Die Autoren kommen dazu persönlich in die Schule und lesen aus ihren neuesten Werken selbst vor.

 

Da der Lesefrühling eine gelungene spielerische Art und Weise der Lesemotivation darstellt, hat der Elternbeirat beschlossen, dass die Kosten für die Lesungen für die teilnehmenden Klassen mit € 1,00 pro Kind bezuschusst werden. Weiterhin wird die Anschaffung der vorgelesenen Bücher für die Schulbibliothek finanziert. 


Lesestunden mit Antolin

In diesen Stunden leihen sich die Schüler Bücher aus, lesen diese und beantworten Fragen zu diesen im Programm „Antolin“.

Alle Kinder unserer Schule nehmen ab Ende der ersten Klasse bzw. ab Beginn der zweiten Klasse am Antolin-Programm teil.

Die Kinder erhalten hierzu über Ihre Klassenleitung einen Zugang zu www.antolin.de (mit eigenem Benutzernamen und Passwort).

 

Auf diese Art und Weise können sich die Kinder auch von zu Hause anmelden und Ihre gelesenen Bücher eingeben.

Die Klassenleitung kann jederzeit einsehen, wieviele Bücher die einzelnen Kinder gelesen haben.

Dadurch ist es auch möglich am Ende des Jahres eine(n) Klassenbeste(n) auszumachen.