Frauenschule Fürth - Klassenübersicht

Im Schuljahr 2017/ 2018 werden 455 Schüler an der Grundschule Frauenstraße in 19 Regelklassen und 3 Übergangs-Klassen unterrichtet.

Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt 18 - 24 Schüler.

 

Unsere Förderlehrerin Frau Hopperdietzel fördert einzelne Kinder oder Kleingruppen.


In diesen Klassen sind einige Kinder mit Migrationshintergrund, die noch Schwächen in der Beherrschung der deutschen Sprache haben. Diese werden zwischen 6 und 10 Stunden aus dem Klassenverband herausgelöst und in der kleinen Gruppe gefördert.


Regelklasse mit Deutschfördergruppe

In diesen Klassen sind einige Kinder mit Migrationshintergrund, die noch Schwächen in der Beherrschung der deutschen Sprache haben. Diese werden zwischen 6 und 10 Stunden aus dem Klassenverband herausgelöst und in der kleinen Gruppe gefördert.

Regelklasse mit Koop-Gruppe

In diesen Klassen sind 2 bis 3 Kinder, die in bestimmten Bereichen zusätzliche Förderung benötigen.

An einem Tag in der Woche werden sie speziell gefördert.

Ü(bergangs)-Klassen

Diese Klasse besuchen Kinder, die erst seit kurzem in Deutschland sind und die deutsche Sprache nicht sprechen.

Sobald sie gut genug die deutsche Sprache verstehen und sich in ihr ausdrücken können, werden sie in die Regelklasse versetzt.

 

Mit ESF Finanzmitteln wird seit dem Schuljahr 2017/18 eine gebundene Ganztagsklasse gefördert. Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler in ihrem Schulalltag von der Klassenleitung, der Tandemlehrkraft und der Sozialpädagogin, die auch wichtige Ansprechpartner für die Eltern bilden.